Heute geöffnet
Uhr
Besucherinfo
Heute im mpk
  • Uhr
    Klangfarben- Matinèe: Von Hollywood bis Underground. Mit Sandra Hartmann (Gesang) und Oliver Precht (Keyboard), Lesung zur Pop Literatur mit Morphy Burkhart, Blaue Blume & Lesung zur Popliteratur
  • Uhr
    Elternzeit: Warum erkennen wir Mini Mouse, Marilyn und Mel Ramos‘ Bilder sofort?
zum Veranstaltungskalender
Plakat zur Pfalzpreis Ausstellung im mpk (Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern). Eröffnung am 05.06.2024.

Pfalzpreis für Bildende Kunst 2024: „Transformationen“

Gruppenausstellung der Kandidat:innen des Pfalzpreises Bildende Kunst 2024 des Bezirksverband Pfalz

„Transformationen“— der diesjährig ausgeschriebene Pfalzpreis
beleuchtet ein gesellschaftlich drängendes Thema.

Wir alle sind vielfältigen Veränderungen unterworfen, allein die technologischen Neuerungen oder die zunehmenden Umweltzerstörungen werden uns mehr Flexibilität und Wandel abfordern. Daher darf man gespannt sein, wie die Künstler:innen die breit angelegte Thematik umsetzen, welchen Fokus sie wählen. Gezeigt werden Positionen aus allen Bereichen der Bildenden Kunst. Der Bogen der eingereichten Bewerbungen reicht von Malerei, Skulptur und Graphik bis hin zur Medien-Performancekunst—es wird spannend, wer den Haupt- und Nachwuchspreis 2024 erhält.

Die Künstler:innen der Ausstellung sind:

Hauptpreis: Christine Biehler, Thomas Brenner, Gabriele Engelhardt, Anne-Louise Hoffmann, Norbert Illig/Constanze Illig, Markus Kaesler, Rainer S. Kaufmann, Fabian Knöbl, Kerstin Mörsch, Veronika Olma, Mara Pollak, Michael Rausch, Hamdy Reda, Friedhelm Rettig, Gertrud Riethmüller, Keyvan Rooshanbin, Dominik Schmitt, Claudia Schmitz, Michael Volkmer, Marcel F. Weber, Elias Wessel, André Wischnewski und Rainer Zerback

Nachwuchspreis: Tim Janek Abels, Danae Hoffmann, Valentina Jaffé, Oscar Lebec, Wiebke Meischner, Lilith Nikolai, Jonas Saling, Pia Treiner und Tino Zimmermann