Pfalzpreis für Bildende Kunst 2016. Graphik / Fotografie / Video / Neue Medien

Ausstellung vom 19. Juni bis 14. August 2016, Kaiserslautern, 83 Seiten, 38 Farbabb., 12,00 €

Alle zwei Jahre schreibt der Bezirksverband Pfalz den Pfalzpreis für Bildende Kunst aus, der jeweils abwechselnd in den Sparten Malerei, Plastik sowie Graphik / Fotografie / Video / Neue Medien vergeben wird. 134 Künstlerinnen und Künstler bewarben sich am Wettbewerb zum Pfalzpreis. Mit Arbeiten in der Ausstellung zum Pfalzpreis 2016 in der Sparte Grafik / Fotografie / Video / Neue Medien sind vertreten und im Katalog aufgeführt: Nicole Ahland, Nicole Bellaire, Helga Boebel, Natascha Brändli, Thomas Brenner, Margret Eicher, Andrea Esswein, Andrea Grützner, Fiona Heieck, Jörg Heieck, Eva Johann, Oliver Kelm, Sarah Mock, Hermann Recknagel, Regina Reim, Silvia Rudolf, Christiane Schlosser, Gerd O. Stegner, Jana Kerima Stolzer.

Der Ausstellungskatalog mit einem Vorwort von Theo Wieder wurde von Heinz Höfchen bearbeitet.

Pfalzpreis 2016 Cover
ISBN: 978-3-89422-206-2
Erscheinungsjahr: 2016

Zurück