Kyra Spieker - Der rote Faden

Künstler im Dialog mit Angewandter Kunst (3). Ausstellung vom 7. September bis 3. November 2013, Kaiserslautern, 68 Seiten, 39 Farbabb, 10 s/w Abb., 12,50 €

Mit dem Ausstellungsprojekt "Der rote Faden" hat die Künstlerin Kyra Spieker die Stoffsammlung des mpk in den künstlerischen Fokus genommen. Das Gewebe, die Horizontale und Vertikale, spielen sowohl in den Textilien als auch in den abstrakten Werken Spiekers eine zentrale Rolle. Wird ein Stoff gewebt, sind bei der Verkreuzung von Kette und Schuss maßgeblich Rhythmen beteiligt. Dieses rhythmische Raumgefüge hat Kyra Spieker auf ihre Arbeiten übertragen und zu imponierenden neuen Werken verarbeitet. Es entspinnt sich ein ungewöhnlicher Dialog von angewandter und bildender Kunst, der zu neuen Einblicken verhilft, und das gilt für die künstlerische Arbeitsweise Spiekers gleichermaßen wie für die Wahrnehmung der Seiden.

Der Katalog bietet mit zahlreichen Abbildungen einen umfänglichen Einblick in den spannungsreichen Ausstellungsaufbau und verschafft mit Großaufnahmen eine detaillierte Präsenz der komplexen Werke Spiekers. Mit einem Text von Svenja Kriebel sowie kurzen Erläuterungen zu den Textilien von Svenja Kriebel und Valerija Fedotova.

Spieker Cover 2
ISBN: 978-3-89422-187-4
Erscheinungsjahr: 2013

Zurück