Thomas Florschuetz - Imperfekt

Ausstellung vom 29. Januar bis 1. Mai 2011, Kaiserslautern. 112 Seiten, 6 s/w-Abb., 103 Farabb., 28,00 €

Werke 1997 - 2010. Malerische Abstraktion und dokumentarische Präzision sind für Thomas Florschuetz kein Gegensatz. Mehrschichtigkeit und Vieldeutigkeit sind seine Markenzeichen. Schärfe, Unschärfe, Spiegelung und Dekonstruktion gehören zu dem kompositorischen Instrumentarium, das sich der Künstler im Laufe seiner bemerkenswerten Karriere erarbeitet hat. Er wird zu einem herausragenden Vertreter der deutschen Fotografie. Nachdem er sich eine Zeit lang mit Körperbildern befasst hat, ändert sich seine Blickrichtung. Nicht mehr er selbst, sondern die Außenwelt wird mit Architektur, Kampfjets, Fenstern, Blumen zu seinem Motiv. Die Fotos morbider oder futuristischer Architektur entstehen in Brasilia, Berlin und in Kaiserslautern. Mit Texten von Dieter Bartetzko, Thomas Florschuetz, Johannes Meinhardt, Andreas Richter und Daniel J. Schreiber.

Florschuetz
ISBN: 978-3-86560-855-0
Erscheinungsjahr: 2011

Zurück