Thomas Kitzinger – 24.10.55 Malerei

Ausstellung vom 16. Mai bis 1. Juli 2012, Kaiserslautern. 79 Seiten, 86 Farbabb., 4 s/w-Abb, 19,80 €

Thomas Kitzinger 24.10.55 Malerei: In ihrer radikalen Präzision offenbaren die Gemälde von Thomas Kitzinger einen Widerspruch: Es ist gerade die Perfektion in der Abbildung der uns umgebenden Realität, die das Dargestellte so völlig fremd wirken lässt. Tatsächlich scheinen die verschiedenen, stets in Serien gemalten Sujets wie Schüsseln und Schalen, Kakteen, Agaven und Luftballons jeden Gebrauchscharakter verloren zu haben. Ebenso verhält es sich mit den Porträts. Es geht nicht um die jeweils gemalte Person, sondern um die Malerei, die konsequente hypergenaue Form und Farbgebung der Oberfläche, die akribische Wiedergabe der Licht- und Schattenverhältnisse. In diesem Sinne dienen auch die stark reduzierten Bildunterschriften lediglich zur Unterscheidung der Bilder, sie bezeichnen nichts. Herausgegeben von den Städtischen Museen Freiburg, Museum für Neue Kunst, Freiburg, 2012

Kitzinger
ISBN: ISBN 978-3-86984-302-5
Erscheinungsjahr: 2012

Zurück