Künstlerstammtisch

Abb.: Judith Leinen, Atelieransicht, 2016, copyright und Foto: Künstlerin
Abb.: Judith Leinen, Atelieransicht, 2016, copyright und Foto: Künstlerin

Dienstag, 25. April 2017, 18 Uhr
Künstlerstammtisch: Treffpunkt für Künstler und alle anderen Interessierten
Dr. Svenja Kriebel, M.A.

Im Foyer des Museums Pfalzgalerie findet am Dienstag, den 25. April erneut ein Künstlerstammtisch statt. Das Museum bietet damit einen Treffpunkt für Künstler und Kunstinteressierte in einer zwanglosen, geselligen Runde. Das offene Treffen dient der Diskussion und inhaltlichem Austausch. Zu diesen Abenden werden regelmäßig Gäste aus allen Bereichen der Kunstszene eingeladen. Die Gesprächsführung übernimmt diesmal Frau Dr. Svenja Kriebel, zu Gast ist Judith Leinen. Leinen versteht ihre künstlerischen Arbeiten als Kommunikationsprodukte eines offenen Fundus von Erfahrungen mit Raum, Sprache, Begegnungen und Material. Sie sind in erster Linie skulptural.

Leinen sucht nach unbekannten Variablen und erforscht die Komplexität und Koexistenz der Dinge auf formale und inhaltliche Weise. Ihre Arbeiten entschlüsseln das Potential flüchtiger und schwer zu greifender Wechselbeziehungen zwischen Orten und seinen Menschen. Mit Ihrem Kollektiv Upper Bleistein und in ihrer eigenen künstlerischen Praxis experimentiert sie mit den Grenzen der Bildhauerei und erkundet sichtbare und versteckte Systeme. Judith Leinen unterrichtet als wissenschaftliche Mitarbeiterin künstlerisches Gestalten am Fachbereich Architektur an der Technischen Universität Kaiserslautern. Nach einer Gastdozentur an der California State University Chico, Kalifornien und ihrem Studium in Mainz kam Sie 2015 nach Kaiserslautern.

 

Zurück