Detektivspiel für Schulklassen in der Sonderausstellung

Liebe Lehrer,
wenn Sie mit Ihrer Schulklasse die Sonderausstellung "Ohne Schlüssel und Schloss. Chancen und Risiken von Big Data" besuchen wollen, erhalten Sie hier Informationen dazu.

 

Sprechzeiten Museumspädagogik

Für Anmeldungen und Fragen zu unserem museumspädagogischen Programm rufen Sie bitte zu folgenden Sprechzeiten an:

Mo 9.00-12.00 Uhr

Mi 14.00-16.00 Uhr

Ansprechpartner: Andrea Löschnig und Sabrina Noß

Tel.: 0631 3647 - 219

 

Kita

Kinder von 5 bis 6 Jahren entdecken gemeinsam Kunstwerke zu spannenden Themen und sammeln praktische Erfahrung im Atelier. Gerne schließen wir uns Ihren Themen oder Programmen an (z.B.: Jahreszeiten, Farben, Sinneseindrücke, …)

Bis 10 Kinder 15 Euro, jedes weitere Kind 1,50 Euro.

Anmeldung Tel.: 0631 3647–219, Fax: 0631 3647–202
Anmeldeformular (PDF)
Anmeldungen bedürfen der telefonischen Bestätigung.

 

Schule

Speziell auf Schulklassen abgestimmte Führungen von der Grundschule bis zu weiterführenden Schulen haben bei uns immer auch einen Praxisteil, entweder in der Ausstellung oder im Atelier. Wir bieten ein breites Spektrum an.
Wählen Sie aus den vorgegebenen Museumsgesprächen, oder sprechen Sie ein Thema nach Ihren Vorstellungen und nach den individuellen Voraussetzungen Ihrer Schüler mit uns ab.

Der Eintritt für Schüler ist frei.
Unkostenbeitrag bis 10 Schüler 15 Euro, jeder weitere Teilnehmer 1,50 Euro.

Anmeldeformular

 

Führungen für Grundschulen

  • Museum kennenlernen - Museumskoffer
    Die Schüler erkunden mit altersgemäßen Arbeitsaufträgen in Kleingruppen selbstständig die Ausstellungen. Nach der Besprechung der Originale erfolgt im Anschluss die Umsetzung der eigenen kreativen Arbeiten im Atelier.
  • Farbenspiel
    Anhand von Farbkarten suchen die Kinder Kunstwerke aus und durch kleine Aufträge beschäftigen sie sich mit den Bildinhalten. Nach der gemeinsamen Bildbesprechung setzen die Kinder das Gesehene in eigenen Bildern um.
  • Wo haben sich die Tiere versteckt? 
  • Weitere Themen in Vorbereitung 
  • Sonderausstellungen
    Museumsgespräche mit kreativer Praxis werden zu bestimmten Sonderausstellungen entwickelt und angeboten. 

Führungen für weiterführende Schulen

  • Museum kennenlernen: Mein Lieblingsbild 5. – 7. Klasse
    In Kleingruppen erkunden die Schüler das Museum und wählen ein Kunstwerk, das mit Arbeitsaufträgen eigenständig erarbeitet wird. Danach stellen sie sich die Ergebnisse gegenseitig vor und erfahren im moderierten Gespräch zusätzlich Informatives über Künstler und Kunstrichtungen. Die praktische Umsetzung der visuellen Eindrücke erfolgt im Atelier.
  • Die 1. Wahl - Museum kennenlernen 7. – 12. Klasse
    Bildbeschreibung, Bildanalyse, Komposition, Perspektive, stilistische Einordnung und Ikonographie der Kunstwerke stehen im Fokus der Arbeitsaufträge. Abgestimmt auf Lehrinhalte und Alter der Schüler erfolgt das moderierte Gespräch vor den Originalen.

weitere Themen:

  • Portrait
  • Landschaft im 19. und 20. Jahrhundert
  • Die atmende Fläche - Konkrete Kunst
  • In der 3. Dimension – Skulpturen im Museum
  • Sonderausstellungen

Verschiedenste Unterrichtsfächer – Kunst, Werte und Normen, Geschichte, Darstellendes Spiel, Physik – können an Inhalte des Museums angebunden werden; sprechen Sie uns an!

Anmeldeformular (PDF)
Anmeldungen bedürfen der telefonischen Bestätigung.