Mit uns zur Kunst!

 

Unter diesem Motto finden sich seit nunmehr 30 Jahren Kunstinteressierte zusammen, um das Museum Pfalzgalerie ideell und finanziell zu unterstützen.

Dafür suchen wir weitere Freunde, Menschen, die unser Engagement teilen. Denn unser Museum Pfalzgalerie braucht heute nicht nur Besucher, sondern auch tatkräftige Förderung. Während der Verein in den ersten Jahren die Sammlung „Angewandte Kunst“ durch den Erwerb von Jugendstilvasen bereicherte, hat er in jüngerer Zeit dem Museum Großplastiken wie Christoph Freimanns „Große Wenga“ Robert Schads „Pnog“ oder Lars Englunds „Relative“ übergeben.

» mehr