2

David Rabinowitch(1943 Toronto – lebt in New York) „Ohne Titel”, 1964, Bleistiftzeichnung auf Packpapier, Inv. Nr. 97/1716

Rabinowitch 97-1716
„Ohne Titel”, 1964, Bleistiftzeichnung auf Packpapier Inv. Nr. 97/1716

Schenkung 1997

Unsere Zeichnung steht im Zusammenhang mit Rabinowitchs Werkgruppe „Unit Tank“, in der der amerikanische Plastiker Stahlbleche zu Rundformen kombiniert. Der Künstler zählt zu den wichtigsten Vertretern der zeitgenössischen Skulptur.

Carmen Herrera(1915 Havanna / Kuba – lebt in New York) „Wednesday”, 1978, Acryl auf Leinwand, Inv. Nr. M 12/346

Herrera Wednesday Homepage
„Wednesday”, 1978, Acryl auf Leinwand, Inv. Nr. M 12/346

Schenkung 2012

Das herausragende Œuvre der amerikanischen Künstlerin Carmen Herrera war 2010 in einer umfangreichen Ausstellung im mpk zu sehen. Durch die erste Retrospektive in Europa – veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Ikon Gallery in Birmingham, England – erfuhr das bis zu dieser Zeit wenig bekannte Schaffen Herreras die ihm gebührende Aufmerksamkeit.
Die Künstlerin wurde 1915 in Havanna geboren. Dort studierte sie zunächst Architektur bevor sie 1943-1947 ihre künstlerische Ausbildung in Malerei an der Art Students League in New York erhielt. Seit 1954 lebt Carmen Herrera in New York. Sie hat ein bedeutendes konkretes Werk geschaffen, das konsequent der ungegenständlichen Kunst gewidmet ist. Ihre Malerei der reinen Geometrie fasziniert durch gegensätzliche Farbflächen, in denen zugleich Ruhe und Dynamik liegt. Sie verleihen der Oberfläche Lebendigkeit.
Unser Gemälde gehört zur Serie der Wochentage und verbindet auf subtile Art und Weise architektonische Komposition mit spannungsreicher Farbästhetik.