Kryptographie

27.11.2017 | 15:00

Freundliche Leihgabe von Stefan Müller, Kaiserslautern

Der Film erzählt als Lego-Stop-Motion-Animation die historische Geschichte der Kryptographie von der Antike bis zur Gegenwart. Es werden dabei die verschiedenen Verschlüsselungsverfahren erläutert. Sogar historische Personen wie Julius Cäsar oder Maria Stuart spielen dabei eine wichtige Rolle. In unserer heute digitalen und vernetzten Welt ist die Kryptographie gar nicht mehr wegzudenken. Ob unsere PIN-Nummer, unsere Handy-Telefonate oder die Bestellung im Onlineshop: Fließen Daten durch das weltweite Netz, so werden diese verschlüsselt. Und wir vertrauen darauf, dass diese Verschlüsselung auch sicher ist. Aber wie werden die Daten verschlüsselt? Welche Verschlüsselungsverfahren gibt es und wie funktionieren diese? Und kann man sie nicht vielleicht doch knacken?

Zurück